KE-patient - Die Kostenerstatter

Gesetzlich krankenversichert – ohne Zusatzversicherung nur Patient 2. Klasse

Mehr als nur „ausreichend“ gesundheitlich versorgt – profitieren Sie davon
, statt Sachleistungen das Kostenerstattungsprinzip zu nutzen

Trotz aller Mühe der gesetzlichen Krankenkassen: die Finanzierung der öffentlichen Gesundheitsfürsorge wird immer schwieriger. Und ein längerer Aufenthalt im Wartezimmer gehört inzwischen ebenso zum Arzt wie ein weißer Kittel. Vielleicht haben Sie sich daher auch schon einmal gefragt: Muss das sein? Und wahrscheinlich haben Sie sich – wie viele andere – gewünscht, privat krankenversichert zu sein.

Wir glauben, dass die Gesundheit zu wichtig ist, um nur mit Leistungen der gesetzlichen Grundversorgung abgesichert zu werden. Die Weichen für langfristige Sicherheit sollte man schon heute stellen.

Unser Konzept bewegt sich voll und ganz im Rahmen der geltenden Gesetze. Wir helfen Ihnen jedoch, trotz einer bestehenden Pflichtversicherung bei der Krankenkasse künftig eine gute medizinische Versorgung zu gewährleisten.

Wie das geht? Wir haben gemeinsam mit unseren Partnern – einer gesetzlichen Krankenkasse und einem privaten Krankenversicherer – ein Programm für eine bessere Krankenversicherung erstellt. Gegen Zahlung eines erstaunlich geringen Monatsbeitrages können Sie ein sogenannter „Kostenerstattungs-Patient“ werden.

Für Ihren Arzt heißt das: Er kann seine Leistungen künftig so erbringen und abrechnen, als wären Sie von Grund auf privat versichert. Das erlaubt es ihm, Sie medizinisch umfangreicher und besser betreuen, als es in der Grundversorgung für einen Kassenpatienten möglich wäre. Denn dort darf er für Sie nur „ausreichende“ und „notwendige“ Leistungen erbringen.

Und für Sie heißt das: Sie sehen, was Ihr Arzt leistet. Sie sehen, was es kostet. Und Sie wickeln die Abrechnung transparent und unkompliziert selbst mit den Kooperationspartnern von KE-patient ab.

Neugierig? Dann lesen Sie auf den nächsten Seiten, wie unser Konzept im Einzelnen funktioniert. Was es kostet. Und wo Sie in einem persönlichen Gespräch ganz unverbindlich Konkretes erfahren.